Grand Hotel Hurghada

Das Grand Hotel Hurghada ist eines der beliebtesten Hotels unter deutschen Touristen und gehört zur Red Sea Hotels Gruppe, einer ägyptischen Hotelkette, zu der in Hurghada noch das direkt gegenüber vom Grand Hotel gelegene Grand Resort Hurghada und das einige Kilometer All Inklusive Hotel Siva Grand Beach gehört. Was dies konkret bedeutet, kann man meistens bereits im Katalog lesen, es ist problemlos möglich in eines der anderen Hotels zu gehen, dort den Strand bzw. Pool zu benutzen und auch dort kostenfrei Frühstück und Abendessen in Anspruch zu nehmen. Für das Siva Grand Beach muss man allerdings eine Gebühr bezahlen, da man hier auch in den Genuss der freien Getränke und des freien Mittagessens kommt.

Die Zimmer im Grand Hotel

Die Zimmer sind sehr geräumig und bieten meistens, egal für wie viele Personen gebucht wurde, 3 Betten. An Unterhaltungsmedien gibt es einen Fernseher und ein Radio. Mit dem Fernseher ist es möglich auch deutsche Sender über einen Schweizer Satelliten zu empfangen. Die Qualität ist hier aber nicht immer die beste und unterscheidet sich teilweise, wahrscheinlich aufgrund schlechter Verkablung im Hotel selbst, auch von Zimmer zu Zimmer. Das Badezimmer bietet ein großes Waschbecken, ein WC und eine Dusche. Vom Trinken des Leitungswassers in großen Mengen sollte aber abgesehen werden, auch wenn es Leute gibt die dieses vertragen.

Baden am Roten Meer

Das Grand Hotel Hurghada liegt direkt am Roten Meer und bietet somit einen rund 600 Meter langen Sandstrand, der nur für Hotelgäste zugänglich ist. Das Wasser ist sehr klar und dank der angenehmen Temperaturen lädt es zu jeder Jahreszeit zum Schwimmen ein. Am Strand gibt es sehr viele Liegen, die alle noch einen Sonnenschirm haben, die in ausreichender Zahl für alle Hotelgäste vorhanden sind. Einzig von den Auflagen gibt es nicht genug, weshalb man bei einer späten Ankunft schon einmal keine mehr auf der Liege vorfand. Am Strand gibt es noch einen Beachvolleyballplatz und eine Wasserrutsche. Auch eine eigene Tauchschule gehört zum Hotel, in der man Ausflüge zu den vor Hurghada gelegenen Korallenriffe buchen konnte. Das Animationsteam lud mehrmals täglich zu Wettbewerben in diversen Disziplinen ein, wo man einen Gutschein für eine Pizza oder einen Soft-Drink gewinnen konnte.

Weiterhin bietet das Hotel auch zwei Pools, die für Urlauber die Salzwasser nicht mögen eine sinnvolle Alternative darstellen. Hier sollte man aber im Winter darauf achten, dass die Pools nicht beheizt wird und daher im Winter deutlich kälter sind als das Meer. Die Sauberkeit der Pools lässt aber nichts zu wünschen übrigen, nur leider wird an manchen Tagen sehr stark gechlort.

Aktivitäten im Grand Hotel

Neben den Einrichtungen am Strand gibt es auch noch einige weitere Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. So gibt es zum Beispiel einen Tennisplatz mit Flutlicht und ein Cricketfeld. Essen kann man in insgesamt 5 Restaurants, von denen aber nur 3 das bei der Halbpension integrierte Frühstück und Abendessen vom Buffet anbieten. Auch eine Bar gibt es in der Lobby, wo jeden Abend eine täglich wechselnde, sich aber im Wochenrhythmus wiederholende Show angeboten wird.

Sicherheit im Grand Hotel

Das Grand Hotel Hurghada ist als ein sehr sicheres Hotel anzusehen. Am Eingang wird es rund um die Uhr durch einen Polizisten und mehrere Security Mitarbeiter bewacht. Es gibt dort auch einen Metalldetektor, der aber zumindest bei Touristen nicht genutzt wird. Die Eingänge zu den einzelnen Blöcken mit den Häusern werden zusätzlich noch in der Nacht von jeweils einem Mitarbeiter bewacht. Weitere Sicherheit wird durch die nur 300 bis 400 Meter entfernte Wache der Polizei und deren allgemeiner Präsenz in ganz Hurghada gegeben.

Fazit

Wer ein Hotel mit Halbpension und eigenem Strand sucht, kann normalerweise beim Grand Hotel Hurghada nicht viel falsch machen. Die Hotelanlage ist sehr schön, es gibt sehr viel freundliches Personal und es wird einiges für die Unterhaltung der Gäste getan. Für das Jahr 2007 ist allerdings die Renovierung der Hotelzimmer angekündigt, inwieweit dies den normalen Hotelbetrieb stört und in welchen Monaten dies genau stattfindet ist uns leider nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.